Restorative Yoga und Yog Nidra Teacher Training bei Andrea Kampermanns Happy Belly

Im Laufen der unglaublich wertvollen Weiterbildung in Restorative Yoga & Yoga Nidra Teacher Training dürfte ich in 2019 mit der sehr erfahrenen und warmherzigen Lehrerin Andrea Kampermann in ihrem Studio Happy Belly Yoga in die wunderschöne Welt der Restorative Yoga eintauchen.

Hier werden entspannende Yoga-Haltungen lang genug gehalten, sodass der Körper mit seiner Spannungen und Knoten komplett schmelzen kann und eine tiefe Entspannung entsteht.

Die innere Uhr, die uns im hektischen Alltag immer weiter-schneller-stärker drängt, kann hiermit endlich mal ruhen.

Es ist anfangs gar nicht einfach, sich die Erlaubnis zu geben, die Stütze von den Kissen, Blöcke, Gurte und Decken anzunehmen, die nach Bedarf die Körperglieder gemütlich halten, das Gewicht entnehmen und uns in der Yoga-Pose erlauben, tiefer zu tauchen und zu entspannen. Es poppt anfangs immer wieder der Gedanken auf, man dürfe nicht einfach sein und gemütlich liegen.

Mit jeder Minute in der Haltung lernt man aber wieder, dieses Geschenk zu akzeptieren, und man erinnert sich wieder daran, wie toll es ist, im eigenen Körper zu ruhen und genießen.

Der Parasympathikus darf wieder die heutzutage ausgewogene Hyperaktivität des Sympathikus balancieren und man kommt nach der Restorative Yoga Stunde einfach besser, neu raus. Die Erfahrung war für mich so stark und so schön, dass ich das unbedingt weitergeben wollte.

Restorative Yoga ist für mich ein Geschenk, wozu wir alle die Zutaten in uns bringen.

Und es braucht keine schicke Yogaausrustung, sondern nur Zeit, Neugier und Decken und Kissen aus dem Haushalt. Eine wohltuende, regenerierende Erfahrung, die sich man insbesonders heute schenken soll.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato.